Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Am 03. August haben 53 Flüchtlinge die vorbereitete Notunterkunft in Bad Neustadt erreicht. Nachdem die ersten Eindrücke zeigen, dass die vorbereitenden Infrastrukturen im Umgriff des Rhön-Gymnasiums in Bad Neustadt dem Bedarf angemessen sind, werden heute bereits weitere 50 Flüchtlinge erwartet.

Der Landkreis Rhön-Grabfeld dankt allen Helfern, die daran mitgewirkt haben, die Unterbringung der Flüchtlinge so zeitnah zu meistern und bedankt sich auch bei den Anwohnern für das Verständnis.


Ehrenamtliche Helfer sind stets willkommen und können sich bei den Ansprechpartnerinnen der Diakonie (0151-65 49 76 35; ) oder der Caritas (09771-61160; ) melden.

Sachspenden können beim Gebrauchtwarenkaufhaus in Unsleben und beim Wertstoffhof in Bad Neustadt abgegeben werden.

Geldspenden können bei der Kreiskasse im Landratsamt Rhön-Grabfeld eingezahlt oder unter dem Stichwort „ASYL“ auf das Konto des Landkreises (IBAN: DE55 7935 3090 0000 0043 58, BIC: BYLADEM1NES) überwiesen werden.

Von Nahrungsmittelspenden bitten wir abzusehen.
 




Barrierefreiheit

MECK Mainfränkisches Electronic Commerce Kompetenzzentrum

MECK fördert kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Mainfranken - Seminare und Info-Veranstaltungen

 

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de