Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

In diesem Jahr wurde das Wahlpflichtfach Elektromobilität an der Staatlichen Berufschule in Bad Neustadt eingeführt. Das Unterrichtsfach richtet sich zunächst an die Ausbildungsberufe Mechatroniker und Kfz-Mechatroniker. Insgesamt 37 Schüler haben sich für den Kurs eingeschrieben, so dass gleich zwei Unterrichtsklassen gebildet werden mussten. Hintergrund der Idee, das Wahlpflichtfach einzuführen ist zum einen die Ernennung Bad Neustadts zu Modellstadt Elektromobilität, zum anderen aber auch die praktische Relevanz. Der Anteil an Hybrid-Fahrzeugen und Elektromobilen steigt ständig; besonders stark im Landkreis Rhön-Grabfeld, wo der Anteil der Elektroautos pro Kopf bereits das Zehnfache des Bundesdurchschnitts übersteigt. Entsprechend wächst der Bedarf an Servicetechnikern für diese Fahrzeuge.

Die Studienräte Michael Pohl und Norbert Vogler gestalten den Unterricht, der in 12 Wochen in zweistündigen Unterrichtseinheiten angeboten wird. Während sich Pohl thematisch mit den drei Arten von Elektromotoren befasst und erläutert, wo die Unterschiede zwischen Asynchron-, Synchron- und Gleichstrommotoren liegen, befasst sich Vogler mit dem Fahrzeugaufbau und der Einbettung des Motors im Fahrzeug selbst.


Michael Pohl stellt ein computergestütztes Prüfsystem vor, mit dessen Umgang die Schüler vertraut gemacht werden sollen (Foto: LRA/ Geier)


Norbert Vogler erarbeitet mit der Klasse den Fahrzeugaufbau eines Elektroautos (Foto: LRA/ Geier)




Barrierefreiheit

Kooperationsangebote der Hochschulen Bayerns

Transfer-Portal BayDat-Online stellt die Hochschulen Bayerns mit ihren wichtigsten praxisrelevanten Einrichtungen vor.

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de