Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 


In letzter Zeit kommt es bei Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises Rhön-Grabfeld zu unseriösen Anrufen. 

Ein Mann oder eine Frau behauptet in gebrochenem Deutsch, der Müll werde nicht richtig sortiert und dies müsse kontrolliert werden.

Auf Nachfragen, von wem aus denn diese Kontrolle durchgeführt werden solle, wird keine Auskunft gegeben.

Das Landratsamt Rhön-Grabfeld macht die Bürger des Landkreises darauf aufmerksam, dass weder das Landratsamt noch eine vom Landkreis beauftragte Firma diese Anrufe veranlasst hat. Von Seiten des Landkreises wird vermutet, dass es sich um betrügerische Machenschaften handelt und die Anrufer entweder Informationen erhalten wollen oder aber sogar einen Besuch zu einer Straftat nutzen wollen.

Daher bittet das Landratsamt die Bürger des Landkreises Rhön-Grabfeld darum, bei solchen Anrufen keinerlei Informationen preiszugeben und auch keine Kontrolle zuzulassen. Am besten beendet man das Telefonat sofort! Anschließend informieren Sie bitte die Polizei und das Landratsamt Rhön-Grabfeld, Tel.: 09771/94412 über den Anruf.




Barrierefreiheit

Ausbildungsplatzbörse der IHK

Die Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt bietet eine umfassende Ausbildungsplatzbörse für den Kammerbezirk

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de