Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

 


Regierungsbezirk Unterfranken - Landkreis Rhön-Grabfeld

Badesee Burgwallbach der Gemeinde 97659 Schönau

 

Beim Badesee Burgwallbach der Gemeinde Schönau (Fremdenverkehrsort) handelt es sich um ein relativ kleines Badegewässer mit einer maximalen Tiefe von ca. 6 m (Länge ca. 230 m; Breite bis zu 66 m), das sich aufgrund seiner Lage (überwiegend sonnig) im Sommer kontinuierlich erwärmt. Der See wird durch einen Bachlauf, der seinen  Ursprung im nahen Waldgebiet hat, mit sog. Quellwasser versorgt.  Im Bereich der Freizeitanlage befinden sich ein Hygienegebäude (barrierefreie Dusch- und Umkleidemöglichkeiten sowie WC`s) und ein Cafe.

 

 


 

 


 

EU - Einstufung der Badegewässerqualität

 

2005

2006

2007

2008

2009

2010

2011

2012

2013

2014 2015 2016

        


Legende:

EU - Einstufung der Badegewässerqualität

 

Leitwerte eingehalten

 

Grenzwerte eingehalten

 

Grenzwerte nicht eingehalten

 

Zu wenig / keine Proben oder keine Daten

 

Badeverbot während der ganzen Badesaison

 

Neu gemeldet



 


 

Ergebnisse der aktuellen Badesaison

 

Datum 

Enterokokken
(MPN/100 ml)
Escherichia coli
(MPN/100 ml)
Bewertung
(Text)

 Bewertung
(Symbol)

16.07.2018   21 32 Die Probe ist bakteriologisch nicht zu beanstanden.  

23.04.2018

< 10 21 Die Probe ist bakteriologisch nicht zu beanstanden.

 

22.05.2018     21 10 Die Probe ist bakteriologisch nicht zu beanstanden.

 

18.06.2018

    21  <10 Die Probe ist bakteriologisch nicht zu beanstanden.  
19.08.2019     122  43 Die Probe ist bakteriologisch nicht zu beanstanden.  

24.06.2019

    10

 

 32 Die Probe ist bakteriologisch nicht zu beanstanden.  

27.05.2019

<10 32 Die Probe ist bakteriologisch nicht zu beanstanden.  

06.05.2019

<10 <10 Die Probe ist bakteriologisch nicht zu beanstanden.  

 

22.07.2019

<10 <10 Die Probe ist bakteriologisch nicht zu beanstanden.  


Legende:

Bewertung der Ergebnisse der Badesaison

 

Ausgezeichnete Badegewässerqualität

 

Gute Badegewässerqualität

 

Ausreichende Badegewässerqualität

 

Mangelhafte Badegewässerqualität

Vom Baden
wird abgeraten

Baden verboten

 

Die Überwachungsergebnisse sind immer nur Momentaufnahmen. Sie erlauben keine Gesamtaussage über die Badegewässerqualität. Bei Grenzwertüberschreitungen erfolgt eine Nachkontrolle durch das Gesundheitsamt. Im Einzelfall kann ein Badeverbot ausgesprochen werden.




Barrierefreiheit

Runder Tisch in Bayern

Initiative von KfW Mittelstandsbank und LfA Förderung will Unternehmen aus wirtschaftlichen Schwierigkeiten helfen

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de