Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

 

Kleinprojekteförderung des Landkreises wieder angelaufen: 
Anträge können bis 27. März beim Landratsamt eingereicht werden

 

Vereine und Zusammenschlüsse von Privatpersonen können sich ab sofort für Zuschüsse vom Landkreis Rhön-Grabfeld aus dem „Landkreisfonds für Kleinprojekte“ bewerben. Bewerbungen für das Jahr 2020 sind bis zum 27.03.2020 möglich.

 

In den Jahren 2017 – 2019 wurden seitens des Landkreises Rhön-Grabfeld 49 Kleinprojekte mit bis 1.000 € unterstützt. Auch in diesem Jahr ruft der Landkreis Rhön-Grabfeld Vereine und sonstige Zusammenschlüsse von Privatpersonen dazu auf, ihre Projekte vorzustellen. Ziel ist, das ehrenamtliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger des Landkreises zu unterstützen, das laut Landrat Thomas Habermann das wichtigste Fundament unseres Zusammenlebens ist.

 

Die inhaltlichen Schwerpunkte der Projektförderung liegen in diesem Jahr auf zwei Themenfeldern, aus denen sich die Bewerber eines heraussuchen können. Diese sind:

 

  • Tourismus, Freizeit & Kultur und
  • Bildung und Soziales

 

Bewerbungsschluss ist der 27.03.2020. Danach entscheidet eine unabhängige Jury über den Zuschlag für die Vereine bzw. Gruppierungen. Besonders förderwürdig sind Kleinprojekte, die die Zukunftsfähigkeit des Vereins stärken und dabei auch der Allgemeinheit bzw. der Region dienen. Außerhalb des Vereinslebens können sich Privatpersonen zusammenschließen um ein gemeinsames Projekt durchzuführen. Oftmals benötigen solche Projekte einen Geldbetrag, um starten zu können. Hier unterstützt der Landkreis Rhön-Grabfeld und stellt ebenfalls bis zu 1.000 € je Projekt über den Kleinprojektefonds zur Verfügung.

 

Erwünscht sind innovative Vorhaben, die sich besondere Ziele gesetzt haben, wie z.B.

 

  • Nachwuchsförderung (Vorstand und/oder Mitglieder)
  • Identifikationssteigerung in der eigenen Kommune
  • Zusammenarbeit mit regionalen Akteuren
  • Kinder- und Jugendförderung
  • Förderung von Tradition und Geschichte

 

Näheres ergibt sich aus der eigens vom Landkreis aufgelegten Förderrichtlinie

 

Ludwig Neller (links) und Wolfgang Fath (rechts) von der Hegegemeinschaft Besengau bei der Pflanzung alter Obstbaumsorten

Fotograf und Copyrights: Ursula Schneider

 

 

 

Kleinprojektefonds des Landkreises Rhön-Grabfeld:

Über den Kleinprojektefonds reicht der Landkreis Rhön-Grabfeld Fördergelder in Höhe von bis zu 1.000 € je Antragsteller (Verein oder sonstige Personengruppe) aus. Nach dem großen Erfolg der Kleinprojekteförderung in den ersten drei Jahren 2017 bis 2019 wurde der Fonds für die nächsten 6 Jahre neu aufgelegt. Wieder stehen jährlich bis zu 16.000 € zur Verfügung, um Kleinprojekte mit bis zu jeweils 1.000 € zu fördern. Zuständig für die Abwicklung der Förderung ist die Stabsstelle Kreisentwicklung im Landratsamt Rhön-Grabfeld. 

 

Detaillierte Auskünfte zum Kleinprojektefonds und zu den Bewerbungsbedingungen gibt gerne Manuela Michel, Tel. 09771 / 94247 oder per E-Mail an oder Regionalmanagerin Ursula Schneider, Tel. 09771 / 94245 oder per E-Mail an .

 

 


 

Eine Übersicht der geförderten Kleinprojekte in den Jahren 2017 - 2019 finden Sie hier


 

Downloads:

 

Die Richtlinie zur Kleinprojekteförderung erhalten Sie hier.

Das aktuelle Antragsformular zur Kleinprojekteförderung finden Sie hier.

Hinweise auf die Informationspflicht zur Datenschutz-Grundverordnung finden Sie hier.

 


Wenn Sie Ihr bewilligtes Projekt durchgeführt haben:

Für bewilligte Kleinprojekte kann der Zuschuss nach Abschluss der Maßnahmen bis zur bewilligten Förderhöhe abgerufen werden.

Hierfür ist ein Verwendungsnachweis einzureichen. Das Formular für den Verwendungsnachweis finden Sie hier.

 

 

 




Barrierefreiheit

Runder Tisch in Bayern

Initiative von KfW Mittelstandsbank und LfA Förderung will Unternehmen aus wirtschaftlichen Schwierigkeiten helfen

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de