Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

 

Begleitetes Fahren mit 17

 

 

Die Informationen auf dieser Seite sind nur zutreffend, wenn sie die Fahrerlaubnis der Klasse B und/oder der Klasse BE bereits ab Vollendung des 17. Lebensjahres und nicht erst ab Vollendung des 18. Lebensjahres erwerben wollen.

 

Die Fahrberechtigung für PKWs kann unter Auflagen bereits ab 17 Jahren erworben werden.

 

Nach bestandener theoretischer und praktischer Fahrprüfung und dem Erhalt der entsprechenden Prüfungsbescheinigung dürfen Sie im Inland bis zu Ihrem 18. Geburtstag gemeinsam mit einer Begleitperson, die vorher namentlich benannt und eingetragen wurde, fahren.

 

Sie müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • mindestens 16 1/2 Jahre alt sein
  • eine schriftliche Zustimmung aller gesetzlichen Vertreter haben
  • mindestens eine Begleitperson benennen, die folgende Voraussetzungen erfüllt:
  • mindestens 30 Jahre alt,
  • seit mindestens 5 Jahren ununterbrochen im Besitz der Klasse B,
  • nicht mehr als 1 Punkt im Fahreignungsregister eingetragen

 

Was gibt es sonst zu beachten?

  1. Mit Vollendung des 17. Lebensjahres und erfolgreichen Ablegen der theoretischen und praktischen Prüfung erhalten Sie die (rosa) Prüfungsbescheinigung.
  2. Sie dürfen nur mit einer eingetragenen Begleitperson fahren.
  3. Die Fahrberechtigung gilt grundsätzlich nur im Inland.
  4. Erst ab Vollendung des 18. Lebensjahres erhalten Sie den EU-Kartenführerschein bei der Führerscheinstelle (ein erneuter Antrag ist nicht erforderlich).

 

Erforderliche Unterlagen

Das Formular "Begleitendes Fahren ab 17 - Zusatzantrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis" muss bei der Antragstellung ausgefüllt vorgelegt werden.

Der Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis muss ausgefüllt und von der Gemeinde bestätigt bei der Antragstellung vorgelegt werden.

Bei Antragstellung müssen Antragsteller in der Lage sein, ihre Identität nachzuweisen.

 

Daher ist grundsätzlich mitzubringen:

  • Personalausweis (mit aktueller Meldeanschrift) oder
  • Reisepass mit amtlicher Meldebescheinigung

 

Zusätzlich sind für die Antragstellung "Begleitendes Fahren mit 17" vorzulegen:

  • aktuelles, biometrisches Lichtbild (35 x 45 mm)
  • Teilnahmebescheinigung "Erste-Hilfe-Nachweis" (9 UE)
  • Sehtestbescheinigung (bei Antragstellung nicht älter als 2 Jahre)

 

Für die Begleitperson müssen dem Antrag folgende Unterlagen beigelegt werden:

  • Kopie des Personalausweises (mit aktueller Meldeanschrift) oder Reisepass mit amtlicher Meldebescheinigung
  • Kopie des aktuellen Führerscheins

 




Barrierefreiheit

Landkreis Rhön-Grabfeld auf gutem Mittelplatz im INSM-Regionalranking

Wissenschaftliche Untersuchung der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (435 Kreise und kreisfreie Städte in der BRD)

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de