Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

 

Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung

 


für Taxi, Mietwagen, Mietwagen im Behindertenfahrdienst, Krankenwagen, Personenkraftwagen im Linienverkehr, Personenkraftwagen für gewerbsmäßige Ausflugsfahrten oder Ferienziel-Reisen (Erteilung/Verlängerung)

 

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 21 Jahre (19 Jahre für Krankenwagen)
  • Besitz der Klasse B seit mindestens zwei Jahren (bei Krankenkraftwagen mindestens ein Jahr)
  • Bei einem Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung für Taxi ist eine Ortskenntnisprüfung erforderlich. Diese wird von unserer Dienststelle in einem mündlichen Test überprüft.

Die Prüfungsgebühr beträgt zusätzlich 35,00 €

 

Erforderliche Unterlagen:

  • Formblattantrag
  • Bestätigung des Wohnsitzes und Beantragung eines Führungszeugnisses (Rückseite Blatt 1 im Antragsvordruck)
  • augenärztliches Gutachten oder Zeugnis
  • Zeugnis oder Gutachten über die körperliche und geistige Eignung (Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung bei Verlängerung vor dem 60. Lebensjahr)
  • Betriebsärztliches oder arbeitsmedizinisches Gutachten oder medizinisch-psychologisches Gutachten (bei Ersterteilung und Verlängerung ab dem 60. Lebensjahr)
  • Nachweis über die Ausbildung in Erster Hilfe (bei Krankenkraftwagen)

 

Anmerkung:

Soweit noch nicht geschehen ist gleichzeitig die Umstellung des Führerscheines zu beantragen. Dazu benötigen wir ein biometrisches Passbild (wie bei Reisepass ab 01.11.2008 erforderlich) (zusätzliche Gebühr i. H. v. 24,00 €)

 

Gebühr:

37,50 € für die Ersterteilung
32,90 € für die Verlängerung




Barrierefreiheit


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de