Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

 

Ersatzführerschein bei Verlust oder Unbrauchbarkeit

 

 

Erforderliche Unterlagen:

  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass

  • Formblattantrag (bei der Führerscheinstelle erhältlich)

  • 1 biometrisches Passbild (wie bei Reisepass ab 01.11.2008 erforderlich)

  • alten Führerschein bei Unbrauchbarkeit

     

    Eidesstattliche Versicherung bei Verlust (Abnahme erfolgt bei der Antragstellung)
    Für diese Amtshandlung wird eine zusätzliche Gebühr i. H. v. 30,70 € erhoben.

     

    Gebühr: bei Unbrauchbarkeit: 29,00 €

    bei Verlust: 63,00 €

     

  • In ca. 4 Wochen können wir Ihnen den neuen Führerschein aushändigen. Selbstverständlich dürfen Sie in der Zwischenzeit entsprechend Ihrer Fahrerlaubnis fahren.

     

  • Sie erhalten immer den neuen Kartenführerschein, der zentral durch die Bundesdruckerei in Berlin hergestellt wird; sobald er vorliegt werden Sie telefonisch oder schriftlich benachrichtigt.

     

Der Ersatzführerschein kann auch durch Bevollmächtigte abgeholt werden (schriftliche Vollmacht, Ihr Personalausweis oder Reisepass sowie Ausweisdokument der bevollmächtigten Person sind erforderlich)




Barrierefreiheit


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de