Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

 

Das Rhön-Saale Gründer- und Innovationszentrum RSG Bad Kissingen bietet in Kooperation mit der IHK Würzburg-Schweinfurt ab dem 6. Februar für alle Unternehmen der Region den neuen EU-geförderten Zertifikatslehrgang „Demografie-Beauftragte/r (IHK)“ an.

Die gesellschaftlichen Entwicklungen verlangen auch von Unternehmen, sich künftig auf veränderte demografische Verhältnisse einzustellen. Der demografische Wandel ist dabei keineswegs nur Zukunftsmusik: Schon heute sinkt der Anteil der erwerbsfähigen Bevölkerung, die Belegschaft in Unternehmen wird im Durchschnitt kontinuierlich älter, was neue Anforderungen an die Unternehmensstruktur zur Folge hat. Gleichzeitig ist bereits ein verstärkter Wettbewerb um Fach- und Führungskräfte im Gange. Zur Sicherung der langfristigen Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen werden daher Kenntnisse über die Auswirkungen des demografischen Wandels sowie über Maßnahmen, diesem zielgerichtet begegnen zu können, immer wichtiger.

Der neue Zertifikatslehrgang „Demografie-Beauftragte/r (IHK)“, der am 6. Februar 2012 im RSG Bad Kissingen startet, vermittelt an insgesamt 14 Unterrichtstagen die erforderlichen Kompetenzen, z.B. mit welchen Maßnahmen Unternehmen attraktiver für Fach- und Führungskräfte gemacht werden können, wie sich Wissen und Erfahrung älterer Mitarbeiter/innen sichern lassen, wie eine bedarfsorientierte Weiterbildungsstrategie die Mitarbeiter/innen auf dem aktuellen Kenntnisstand hält und welchen Einfluss arbeitsplatzbezogene Anpassungsmaßnahmen sowie ein präventives Gesundheitsmanagement über alle Altersgruppen hinweg haben können.

Eine Vielzahl an Gestaltungsansätzen und praxisnahen Beispielen soll die Teilnehmer/innen in der Anwendung der vermittelten Kompetenzen motivieren, um erfolgreiche und nachhaltige Lösungen für Ihr Unternehmen einleiten und begleiten zu können. Zielgruppe des Lehrgangs sind Unternehmer/innen, Personalleiter/innen sowie alle Mitarbeiter/innen, die mit der Aufgabe betraut sind, ihr Unternehmen demografisch fit zu machen. Abgeschlossen wird der Lehrgang mit einem IHK-Zertifikat.

Der Lehrgang wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert, so dass sich Unternehmer/innen und Mitarbeiter/innen regionaler Unternehmen sehr kostengünstig weiterqualifizieren können.

Interessenten erhalten weitere Informationen im RSG Bad Kissingen, Sieboldstr. 7, 97688 Bad Kissingen, Tel.: 0971/7236-0, sowie unter www.afg-badkissingen.de.

 




Barrierefreiheit


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de