Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

19. September 2020 bis 08. November 2020                                                                Ausstellung                                                                          

10 Jahre Institut Heinz

„HEINZ ist, wer trotzdem lacht!“          „Kunst macht man, Humor hat man“

 

In 2020 feiert das „Institut Heinz“ – eine außergewöhnliche Künstlerinitiative – sein 10-jähriges Bestehen. Es hat mit spektakulären Aktionen, wie auch widersinnigen Projekte und humorigen Veranstaltungen in der Region und darüber hinaus für Aufsehen gesorgt. Das 10-Jährige soll nun von den beteiligten Künstlern zum Anlass genommen werden, 10 Jahre Kunst Revue passieren zu lassen.

 

Die unterschiedlichen Formen Kunst zu äußern, zu vermitteln und erlebbar zu machen durch Interaktion, Performance und unterschiedlichen Kunstaktionen, wie sie das INSTITUT HEINZ seit 10 Jahren tätigt bzw. erforscht, bilden die Grundlage für die Gesamtschau im Kloster Wechterswinkel.  

 

 

 

Führungen

Immer sonntags um 14:30 Uhr findet eine öffentliche Führung für max. 10 Personen statt.

 

  • 20. September
  • 27. September
  • 4. Oktober
  • 11. Oktober
  • 18. Oktober
  • 25. Oktober
  • 1. November - keine Führung, Kloster geschlossen
  • 8. November

 

Langer Donnerstag mit Abendöffnung - 13:00 bis 21:00 Uhr bei freiem Eintritt. Immer am ersten Donnerstag im Monat. Führung am Langen Donnerstag um 19:00 Uhr. Der Eintritt ist frei!

 

  • 1. Oktober
  • 5. November

 

Aufgrund der aktuellen Situation ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich! Entweder per Mail an , Facebook-Direktnachricht an "Kunst & Kultur Rhön-Grabfeld" oder telefonisch unter 09771-94690.

 

Eintritt

 

3,00 € / ermäßigt 2,50 €, Kinder und Jugendliche frei

Langer Donnerstag (1. Donnerstag im Monat) - Eintritt und Führung frei

 

 

Weitere Auskünfte unter oder Tel. 09771/94690

 


 

 

 

 

21. November 2020 bis 31. Januar 2021                                                                Ausstellung                                                                          

BALANCE

Christiane Toewe

Studioporzellan | Rauminstallationen aus Porzellan und Licht

Eine zehnjährige Ausbildung in allen Bereichen der Keramikkunst, der Designtheorie und des Mediendesigns, geprägt von Neugierde und experimenteller Begeisterung, kennzeichnet den spannenden Weg einer Künstlerin, die ständig auf neue Herausforderungen vorbereitet ist und sich leidenschaftlich dem Material Porzellan widmet.

Von kleinen und feinen Objekten bis hin zu großen und filigranen Porzellan-Skulpturen entwickelt Christiane Toewe ständig neue Formen und Inhalte. Der Charme der Transluzenz, kombiniert mit einem Balanceakt der Technik, dem Gespür für das Spiel mit dem Material und der schieren Freude an der Kreativität lassen seit 1990 kontinuierlich neue Werke entstehen. In Kombination mit Licht wird die ästhetische Atmosphäre von filigranem Porzellan verstärkt. Die leuchtenden Objekte verschwinden in ihrem Licht und überwinden so die Grenzen der eigenen Materialität. Die Schatten und Lichtreflexionen, die Interaktion zwischen Skulptur und Raum, verstärken diesen Eindruck.

Die musealen, raumgreifenden Installationen aus Porzellan sind konzipiert mit programmiertem, modelliertem Licht und füllen die Atmosphäre. Sie beschreiben gesellschaftlich relevante Inhalte. Ihre tiefe Bedeutung, die Auseinandersetzung mit sozialen und existenziellen Themen wird über die ästhetische Wirkung der Werke erfahrbar. Sie werden durch Sound, Fotos, Grafiken und/oder Videos ergänzt.

Seit 1994 in Bamberg etabliert, haben die Werke von Toewe Porzellan inzwischen den Weg in die Welt gefunden.

 

Eröffnung - aufgrund der aktuellen Situation als geschlossene Veranstaltung.

Freitag, 20.11.2020 um 19:30 Uhr

 

Führungen

An ausgewählten Sonntagen um 14:30 Uhr findet eine öffentliche Führung für max. 10 Personen statt.

 

  • 22. November
  • 13. Dezember
  • 27. Dezember
  • 17. Januar
  • 24. Januar

 

Langer Donnerstag mit Abendöffnung - 13:00 bis 21:00 Uhr bei freiem Eintritt: Immer am ersten Donnerstag im Monat. Führung am Langen Donnerstag um 19:00 Uhr. Der Eintritt ist ebenfalls frei!

 

  • 3. Dezember 2020
  • 7. Januar 2021

 

Aufgrund der aktuellen Situation ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich! Entweder per Mail an , Facebook-Direktnachricht an "Kunst & Kultur Rhön-Grabfeld" oder telefonisch unter 09771-94690.

 

Eintritt

 

3,- / 2,50 (erm.) €, Kinder und Jugendliche frei

Langer Donnerstag (1. Donnerstag im Monat) - Eintritt und Führung frei

 

Weitere Auskünfte unter oder Tel. 09771/94690

 


 

 

                                                 

 


 



Barrierefreiheit

Lehrstellenbörse der HWK Unterfranken

Lehrstellenangebote im Handwerk

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de