Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

 

 

Hand in Hand zu einem gelingenden Start ins Familienleben

 

Mit der Geburt eines Kindes fängt für alle Familienmitglieder ein neuer Lebensabschnitt an. Im Alltag finden viele Veränderungen statt und Sie stehen vor großen Herausforderungen. Der Tagesablauf muss neu gestaltet werden und Sie sind auf der Suche nach einem neuen Gleichgewicht. In diesem Neubeginn können sich neben schönen und glücklichen gemeinsamen Momenten manchmal auch Fragen oder Situationen ergeben, in denen Sie sich fachliche Unterstützung wünschen. Hierfür kann Ihnen die Kontaktstelle frühe Kindheit (KoKi) zur Seite stehen.

 

Die KoKi ist eine Anlaufstelle für werdende Mütter und Väter, Alleinerziehende und Familien mit Säuglingen und Kleinkindern im Alter von 0 – 3 Jahren (Flyer). Gerne können Sie sich bereits während der Schwangerschaft oder nach der Geburt eines Kindes und in belastenden Lebenssituationen an uns wenden. Wir nehmen uns Zeit für Sie und Ihre Fragen und kommen auf Wunsch auch gerne zu Ihnen nach Hause. Wir suchen gemeinsam mit Ihnen ("Hand in Hand") nach Möglichkeiten und Wegen, mit denen Ihnen und Ihrem Kind ein guter Start ins Familienleben gelingt.

 

Alle Angebote sind für Eltern kostenlos und erfolgen auf freiwilliger Basis. Wir unterliegen der Schweigepflicht und behandeln Ihr Anliegen vertraulich. Die Beratung kann telefonisch oder persönlich erfolgen, auf Wunsch auch anonym.

 

Unser Angebot für Eltern:

 

Information und Beratung über Frühe Hilfen im Landkreis Rhön-Grabfeld

  • Allgemeine und umfassende Informationen über Angebote für junge Familien im Rhön-Grabfeld sowie über spezielle Unterstützungsmöglichkeiten
  • bei Bedarf Vermittlung an geeignete kompetente Fachstellen
  • bei Bedarf Begleitung zu Behörden, Institutionen oder Fachkräften
  • Individuelle Begleitung im Rahmen einer Kurzzeitberatung, auch bei Ihnen zu Hause

 

Begrüßungsschreiben an Eltern mit Neugeborenen

Alle im Landkreis Rhön-Grabfeld lebenden Eltern mit Neugeborenen erhalten von uns ein Begrüßungsschreiben sowie Informationsmaterial.

Wertvolle Erziehungstipps und Informationen zum jeweiligen Alter des Kindes von der Geburt bis zur Volljährigkeit bieten die Elternbriefe des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration und des Bayerischen Landesjugendamts. Unter www.elternbriefe.bayern.de können die insgesamt 48 Elternbriefe online gelesen, heruntergeladen oder als Newsletter abonniert werden.

Als Aufmerksamkeit des Landkreises Rhön-Grabfeld werden allen jungen Familien mit erstem Kind die ersten 24 Elternbriefe (Geburt bis 6 Jahre) von der KoKi zugeschickt. Alle Eltern aus dem Landkreis, die die Elternbriefe ebenfalls erhalten möchten, können diese kostenfrei bei der KoKi anfordern oder abholen. Auch die Elternbriefe 25 - 48 sind bei der KoKi in gedruckter Form erhältlich.

 

Unterstützung durch Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen bei Ihnen zuhause

Ein spezielles Angebot an alle Eltern, die sich z. B. unsicher fühlen, wenig Unterstützung aus ihrem Umfeld haben, durch ihre momentane Situation an ihre Belastungsgrenzen kommen u. a.

Speziell weitergebildete Fachkräfte unterstützen Sie für einen bestimmten Zeitraum bei sich zu Hause im Umgang mit Ihrem Baby bzw. Kleinkind und sind Ihr Ansprechpartner in allen Fragen rund um das Kind (z. B. Fragen zum Stillen/ Flaschennahrung, Umstellung auf Beikost, Fragen zum Schlaf, zur Schaffung einer Tagesstruktur, bei speziellen Herausforderungen z. B. durch Frühgeburt etc.).

Die Begleitung durch eine Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin kann bereits während der Schwangerschaft beginnen und parallel zur Betreuung durch eine Hebamme erfolgen.

 

Haushaltscoaching

Im Rahmen des Haushaltscoachings werden Eltern von Säuglingen und Kleinkindern (0 – 3 Jahre) gezielt dabei unterstützt und angeleitet, ihre Haushaltsführung zu organisieren und strukturieren. Ausgebildete Hauswirtschafterinnen vermitteln Ihnen Tipps und Tricks, wie Sie die alltäglichen Anforderungen im Haushalt und die Versorgung Ihrer Familie und Kinder „unter einen Hut bekommen“ (z. B. Erarbeiten einer Grundordnung, Wäschepflege, Vorratshaltung, Haushaltsplan/ Haushalten mit wenig Einkommen).

 

Elterncafé

Seit Januar 2017 findet in der "Dorfscheuer" in Unsleben das Elterncafé statt - ein offener Treff für (werdende) Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern von null bis drei Jahren. In ungezwungener Atmosphäre können die Kinder spielen und die Eltern sich austauschen etc.... Einmal im Monat steht das Elterncafé unter einem bestimmten Thema. Für Interessierte entstehen keinerlei Kosten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Hier finden Sie die aktuellen Termine von Mai bis Juli 2018. Im August hat das Elterncafé Sommerpause. Ab 12.09. findet das Elterncafé wieder wie üblich 14tägig statt (Termine Herbst/Winter 2018).

 

Wir freuen uns sehr über Ihre Anregungen, Themenwünsche oder Verbesserungsvorschläge - gerne per email an !

 

 

 

     Ihre Ansprechpartnerinnen in der Kontaktstelle frühe Kindheit (KoKi) sind

 

     Carmen Fischer                                                                        Jessica Dellert

     Diplom-Sozialpädagogin (FH)                                                  Diplom-Sozialpädagogin (FH)

     Tel.: 09771/ 94-645                                                                Tel.: 09771/ 94-646

     Fax: 09771/ 9481-645                                                             Fax: 09771/ 9481-646

                                                   

     (Dienstag-Freitag vormittags)                                                  (Montag + Dienstag ganztags, Mittwoch vormittags)

 

     Kontaktstelle frühe Kindheit (KoKi)

     Marktplatz 11, I. Stock (im Sparkassengebäude)

     97616 Bad Neustadt an der Saale

          E-Mail:   

 

     Bitte um Beachtung, die Postanschrift lautet:

     Landratsamt Rhön-Grabfeld

     Kontaktstelle frühe Kindheit (KoKi)

     Spörleinstr. 11

     97616 Bad Neustadt an der Saale

 

 

Die KoKi-Netzwerke frühe Kindheit werden gefördert aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales.

 

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.koki.bayern.de und www.kinderschutz.bayern.de.

 

Zur Förderung der Frühen Hilfen im Landkreis Rhön-Grabfeld werden die Mittel der Bundesstiftung Frühe Hilfen verwendet.

 

Nähere Informationen sind unter www.fruehehilfen.de zu finden.

 

Nützliche Adressen für junge Familien im Landkreis Rhön-Grabfeld

rund um Schwangerschaft, Geburt und die ersten Lebensjahre

In dieser Übersicht (2018) haben wir verschiedene Kurse und Veranstaltungen für Schwangere und Eltern mit Kleinkindern im Landkreis Rhön-Grabfeld für Sie aufgelistet.

 

Nützliche Internetseiten mit Informationen rund um Schwangerschaft, Geburt und erste Lebensjahre finden Sie in dieser Linkliste.


 

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten - Netzwerk junge Eltern/Familien - Ernährung und Bewegung

 

Hier finden Sie aktuelle (kostenfreie) Kurse zu verschiedenen Themen aus den Bereichen Ernährung und Bewegung für Schwangere und Eltern von 0 - 3 jährigen Kindern.


 

Ehe- und Familienseelsorge der Diözese Würzburg


 

Ehrenamt - wenn Sie ehrenamtliche Unterstützung suchen oder sich selbst engagieren möchten, erhalten Sie bei folgenden Stellen Informationen:

 

Koordinierungsstelle Bürgerschaftliches Engagement (Landratsamt Rhön-Grabfeld)

Linda Denner, Zi-Nr. 148

Tel.: 09771/ 94-148

email:

 

CaritasPaten

Gemeindecaritas

Babysitterbörse (über das Mehrgenerationenhaus St. Michael in Bad Königshofen, siehe unten)

Ehrenamtsbörse-NES


 

Elterngeldstelle - Zentrum Bayern Familie und Soziales

Informationen rund um Elterngeld, Landeserziehungsgeld und Bayerisches Betreuungsgeld erhalten Sie bei der Elterngeldstelle des Zentrum Bayern Familie und Soziales. Auf der website des ZBFS finden Sie außerdem die online-Anträge. Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner in der Servicestelle in Würzburg.

Informationen über das neue Familiengeld in Bayern finden Sie hier.

 

In Bad Neustadt findet leider keine Außensprechstunde des Zentrum Bayern Familie und Soziales mehr statt. In Schweinfurt werden weiterhin Termine angeboten, in denen man sich individuell über Elterngeld, Landeserziehungsgeld und Betreuungsgeld informieren und beraten lassen kann, Termine siehe http://www.zbfs.bayern.de/behoerde/regionalstellen/unterfranken/index.php

 

Hier geht es zum Elterngeldrechner des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend


 

Entbindungsorte - Kliniken & Geburtshaus

Hausgeburten werden aktuell ausschließlich von Hebamme Sabine Hey-Hudzick aus Oberwaldbehrungen begleitet. Infos und Kontakt unter rhoener-storch.de

Flüchtlings- und Integrationsberatung des Diakonischen Werks

Migrationsberatung des Caritasverbandes Bad Neustadt


 

Haushaltshilfe, haushaltsbezogene Dienstleistungen - Ring für Familiendienstleistungen e. V.


 

Kinderärzte im Landkreis Rhön-Grabfeld und Kontaktdaten der kinderärztlichen Bereitschaftspraxis am Leopoldina-Krankenhaus Schweinfurt


 

Nachsorge für früh- und risikogeborene Kinder - Harl.e.kin Schweinfurt

 

Sozialmedizinische Nachsorge für Familien mit frühgeborenen, chronisch oder schwer kranken Kindern: Bunter Kreis Schweinfurt

Die Nachsorge durch den Bunten Kreis kann auch für Familien/ Kinder erfolgen, die in einem anderen Krankenhaus als dem Leopoldina-Krankenhaus behandelt wurden. Nähere Informationen können bei der Koordinatorin des Bunten Kreises, Fr. Radler, eingeholt werden (Kontaktdaten s. pdf-Datei "Bunter Kreis Schweinfurt").  

 


 

Kindergärten, Kindertagesstätten und Krippen im Landkreis finden Sie hier


 

Sozialpädiatrische Zentren (SPZ)

Würzburg

Coburg

Suhl

Erlangen


 

Suchtberatungsstelle 

 

Zur individuellen Unterstützung einer alkohol- und rauchfreien Schwangerschaft können werdende Mütter, denen der Verzicht auf Alkohol und Tabak schwerfällt, das online-Beratungsprogramm IRIS (Programm der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Tübingen) nutzen: https://www.iris-plattform.de/ 

Bitte beachten Sie auch die Möglichkeiten zur persönlichen Beratung in der Suchtberatungsstelle in Bad Neustadt oder einer der Schwangerenberatungsstellen (Adressen s. o.).

 


 

 

Tafel


 

Trageberatung durch Michaela Enders

Beratung zum Tragen mit Tragetüchern und Tragehilfen, herstellerunabhängig

Weitere Informationen und Kontakt finden Sie auf der website https://natuerlich-verbunden.jimdo.com/.


 

Weitere regionale Adressen finden Sie hier und hier


 



Barrierefreiheit

Stellen- und Ausbildungsangebot der Bundesagentur für Arbeit

in Rhön-Grabfeld und Umgebung

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de