Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Das Sachgebiet Immissionsschutz

des Landratsamtes Rhön-Grabfeld

stellt sich vor:

 

Die rechtliche Beratung im Sachgebiet Immissionsschutz erhalten Sie von:

 

                         

Kontaktperson:

 

 

Frau Sandy Kümpel, Zimmer 509
Sachgebiet 4.1 Immissionschutzrecht Tel.: 09771 / 94 - 509
Spörleinstraße 11        Fax: 09771 / 94 - 81 509                                                         
97616 Bad Neustadt a.d.Saale

E-mail:

Sprechzeiten

Frau Kümpel:

Mo - Fr:  08:00 - 12:30 Uhr

Di +  Do: 13:30 - 16:00 Uhr

 

                        

Kontaktperson:

 

 

Frau Melanie Mahlmeister, Zimmer 522
Sachgebiet 4.1 Immissionschutzrecht Tel.: 09771 / 94 - 522
Spörleinstraße 11        Fax: 09771 / 94 - 81 522                                                        
97616 Bad Neustadt a.d.Saale

E-mail:

Sprechzeiten

Frau Mahlmeister:

Mo - Fr:  08:00 - 12:30 Uhr

Di +  Do: 13:30 - 16:00 Uhr

 

Im Anhang 1 der Verordnung über genehmigungsbedürftige Anlagen (4. BImSchV) sind die Anlagen aufgeführt, für die eine Genehmigung nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) erforderlich ist.

Der Genehmigungsantrag ist direkt beim Landratsamt Rhön-Grabfeld, Sachgebiet 4.1, einzureichen. Wir empfehlen, die vorzulegenden Antragsunterlagen und die Zahl der Ausfertigungen vorab mit uns abzustimmen.

 

Antragsformular

 

Öffentliche Bekanntmachung zur Öffentlichkeitsbeteiligung

 

1. Windpark Wülfershausen

Das Landratsamt Rhön-Grabfeld, Sachgebiet 4.1 hat ein förmliches Genehmigungsverfahren für den Windpark Wülfershausen mit 12 (geändert: 10)Windkraftanlagen durchgeführt. Die öffentliche Bekanntmachung hierzu sowie eine Karte mit den geplanten Windkraftanlagenstandorten finden Sie hier:

Öffentliche Bekanntmachung Windpark Wülfershausen

Karte Windpark Wülfershausen

Öffentliche Bekanntmachung über die örtliche Verlegung des Erörterungstermins am 23.07.2014

Öffentliche Bekanntmachung der Entscheidung vom 17.11.2014

Antrag auf Genehmigung nach § 16 BImSchG (Änderung Anlagentyp)

Öffentliche Bekanntmachung des Ergebnisses der allgemeinen Vorprüfung nach § 3a UVPG

 

2. Windpark Wargolshausen

Das Landratsamt Rhön-Grabfeld, Sachgebiet 4.1 hat auf Antrag der Vorhabensträgerin ein förmliches Genehmigungsverfahren für den Windpark Wargolshausen mit 3 Windkraftanlagen durchgeführt. Die öffentliche Bekanntmachung hierzu sowie eine Karte mit den geplanten Windkraftanlagenstandorten finden Sie hier:

Öffentliche Bekanntmachung Windpark Wargolshausen

Karte Windpark Wargolshausen

Öffentliche Bekanntmachung über die örtliche Verlegung des Erörterungstermins am 23.07.2014

Öffentliche Bekanntmachung der Entscheidung vom 17.11.2014

Antrag auf Genehmigung nach § 16 BImSchG (Änderung Anlagentyp)

Öffentliche Bekanntmachung des Ergebnisses der standortbezogenen Vorprüfung nach § 3a UVPG

 

Öffentliche Bekanntmachung von Entscheidungen

 

Windpark Wargolshausen

Öffentliche Bekanntmachung der Entscheidung vom 17.11.2014 über den Genehmigungsantrag der RegioE2 Erneuerbare Energien GmbH (drei Windkraftanlagen)

 

Windpark Wülfershausen

Öffentliche Bekanntmachung der Entscheidung vom 17.11.2014 über den Genehmigungsantrag der RegioE2 Erneuerbare Energien GmbH (zehn Windkraftanlagen)

 

Windpark Oberlauringen (Gemarkung Großbardorf und Sulzfeld)

Öffentliche Bekanntmachung der Entscheidung vom 31.10.2014 über den Genehmigungsantrag der juwi Energieprojekte GmbH (vier Windkraftanlagen)

Öffentliche Bekanntmachung der Entscheidung vom 15.06.2015 über den Genehmigungsantrag der juwi Energieprojekte GmbH (Typwechsel, gleiche Standorte)

 

Windpark Streu & Saale

Öffentliche Bekanntmachung des Änderungsbescheides vom 19.05.2014

Mit Bescheid vom 02.04.2015, Az.: 4.1-1711-20100633, wurde der Friedrich-Wilhelm Raiffeisen Windpark Streu & Saale eG die immissionsschutzrechtliche Genehmigung nach § 16 Bundes-Immissionsschutzgesetz im Rahmen eines Verfahrens nach § 19 Bundes-Immissionsschutzgesetz erteilt (Änderung des Anlagentyps auf Vestas V 126-3.3 mit einer Leistung von jeweils 3,3 MW und einer Gesamthöhe von 200 m - Nabenhöhe 137 m, Rotordurchmesser 126 m - bei gleichbleibenden Standorten). Die Vorhabensträgerin hat auf die Genehmigung der Windkraftanlagen WEA 1 und WEA 2 in der Gemarkung Hendungen verzichtet. Die öffentliche Bekanntmachung der Entscheidung finden Sie hier:

Öffentliche Bekanntmachung der Entscheidung vom 02.04.2015 über den Genehmigungsantrag der Friedrich-Wilhelm Raiffeisen Windpark Streu & Saale eG (Typwechsel, gleiche Standorte)

 

Windkraftanlage der RegioE2 GmbH, Flurnr. 3343, 3344, Gemarkung Wargolshausen

Öffentliche Bekanntmachung des Vorbescheids vom 23.05.2014

 

Windkraftanlage der RegioE2 GmbH, Flurnr. 673, Gemarkung Junkershausen

Öffentliche Bekanntmachung des Vorbescheids vom 23.05.2014

 

Windkraftanlage der RegioE2 GmbH, Flurnr. 4791, Gemarkung Wargolshausen

Öffentliche Bekanntmachung des Vorbescheids vom 23.05.2014

 

Öffentliche Bekanntmachung nach dem UVPG

 

Biogasanlage der Hückl GbR in Fladungen

Öffentliche Bekanntmachung zur Erweiterung 2016

 

 

Ihre Umweltingenieure des technischen Immissionsschutzes für die jeweiligen Gemeinden mit Ortsteilen sind:

 

für

Bad Neustadt a.d.Saale, Bastheim, Bischofsheim a.d.Rhön, Fladungen, Hausen/Rhön, Heustreu,  Nordheim v.d.Rhön, Oberelsbach, Oberstreu, Ostheim v.d.Rhön, Sandberg, Schönau a.d.Brend, Sondheim v.d.Rhön, Unsleben, Willmars und Wollbach   

 

  

Kontaktperson:
  Herr Thomas Kircheis, Zimmer 477
Sachgebiet 4.4 Technischer Immissionsschutz Tel.: 09771 / 94 - 605                      
Spörleinstraße 11 Fax: 09771 / 94 - 81 605
97616 Bad Neustadt a.d.Saale

E-mail:

Sprechzeiten

Herr Kircheis:

Mo - Do:  08:00 - 12:30 Uhr

Di +  Do: 13:30 - 16:00 Uhr

 

für

Aubstadt, Bad Königshofen i.Gr., Burglauer, Großbardorf, Großeibstadt, Hendungen, Herbstadt, Höchheim, Hohenroth, Hollstadt, Mellrichstadt, Niederlauer, Rödelmaier, Saal a.d.Saale, Salz, Stockheim, Strahlungen, Sulzdorf a.d. Lederhecke, Sulzfeld, Trappstadt und Wülfershausen 

 

    

Kontaktperson:

 

 

Herr Alexander Schaub, Zimmer 477
Sachgebiet 4.4 Technischer Immissionsschutz Tel.: 09771 / 94 - 604
Spörleinstraße 11 Fax: 09771 / 94 - 81 604              
97616 Bad Neustadt a.d.Saale

E-mail:

Sprechzeiten

Herr Schaub:

Mo - Fr:  08:00 - 12:30 Uhr

Di +  Do: 13:30 - 16:00 Uhr

 

Umsetzung der Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über Industrieemissionen (IE-RL)

Für immissionsschutzrechtlich genehmigungsbedürftige Anlagen, die der IE-RL unterliegen, ist von der Überwachungsbehörde ein Überwachungsprogramm zu erstellen, das im Internet zu veröffentlichen ist. Das Überwachungsprogramm der betroffenen Anlagen im Landkreis Rhön-Grabfeld sowie nähere Informationen finden Sie hier:

Informationsblatt

Anlage 1 (Stand: 11/2016)

Anlage 2

Anlage 3 (Überwachungsberichte):

 

1. Dachziegelwerk NELSKAMP GmbH, Standort Unsleben

Überwachungsbericht 09/2016

 

2. Wienerberger GmbH, Standort Brendlorenzen

Überwachungsbericht 09/2016

 

Im Landkreis Rhön-Grabfeld bestehen derzeit keine Anlagen, für deren Überwachung andere Behörden zuständig sind (z. B. Regierung von Unterfranken).

Die Regierung von Unterfranken hat für den gesamten Regierungsbezirk einen Überwachungsplan aufgestellt. Näheres hierzu finden Sie auf der Home-Page der Regierung von Unterfranken (www.regierung.unterfranken.bayern.de) im Bereich "Umwelt: Technischer Umweltschutz".



Barrierefreiheit

MECK Mainfränkisches Electronic Commerce Kompetenzzentrum

MECK fördert kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Mainfranken - Seminare und Info-Veranstaltungen

 

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de