Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Bastheim

   
 

D-6-73-116-15 Elsbach; Geckenauer Straße Zweibogige Steinbrücke über den Elsbach, 1727; Nepomuk-Figur. -- FlstNr. 18/4; 363

 

D-6-73-116-15/1 Elsbach; Geckenauer Straße Anlageteil: Brückenfigur -- FlstNr. 18/4; 363/1

 

D-6-73-116-1 Geckenauer Straße Ehem. Brauhaus, eingeschossiger Steinbau, traufständig mit Satteldach, 1725. -- FlstNr. 16

 

D-6-73-116-2/15 Geckenauer Straße 4 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg –FlstNr. 657

 

D-6-73-116-2/14 Geckenauer Straße 4 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 657

 

D-6-73-116-2/13 Geckenauer Straße 4 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 657

 

D-6-73-116-2/12 Geckenauer Straße 4 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 657

 

D-6-73-116-2/11 Geckenauer Straße 4 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 657

 

D-6-73-116-2/10 Geckenauer Straße 4 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 657

 

D-6-73-116-2/9 Geckenauer Straße 4 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 657

 

D-6-73-116-2/8 Geckenauer Straße 4 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 657

 

D-6-73-116-2/7 Geckenauer Straße 4 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 657

 

D-6-73-116-2/6 Geckenauer Straße 4 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 657

 

D-6-73-116-2/5 Geckenauer Straße 4 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 657

 

D-6-73-116-2/4 Geckenauer Straße 4 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 657

 

D-6-73-116-2/3 Geckenauer Straße 4 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 657

 

D-6-73-116-2/2 Geckenauer Straße 4 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 657

 

D-6-73-116-2/1 Geckenauer Straße 4 Anlageteil: Kreuzigungsgruppe -- FlstNr. 657

 

D-6-73-116-2 Geckenauer Straße 4; Mühltor 1 Friedhof mit Friedhofmauer aus Natursteinen; Friedhofkreuz in Form einer Kreuzigungsgruppe, 1891; Kreuzweg im Winkel an der inneren Friedhofmauer, Sandsteinstelen mit Dreiecksgiebeln und terrakottafarben gefassten Gipsreliefs, 1912. -- FlstNr. 603; 657; 658; 675; 689; 779; 937

 

D-6-73-116-4 Hauptstraße 16; Nähe Hauptstraße Bildstock, barock, auf gedrehter Säule Reliefs, Marienkrönung und Vesperbild, seitlich Heiligenfiguren, Sandstein, 18. Jh. -- FlstNr. 1351/1; 1352

 

D-6-73-116-5 Hauptstraße 22; Leimenstraße 1 Holzkreuz mit gefaßtem Corpus, 18./19. Jh. -- FlstNr. 1349

 

D-6-73-116-16 Heiligen Häuslein Bildstock, sehr schlicht mit Flachreliefs (Kreuz am Stock und Blütenmotiv an der Rückseite des Bildhäuschens, 17. Jh.; Straße nach Unterelsbach. -- FlstNr. 1197

 

D-6-73-116-9 Kirchgasse Bildstock, spätbarock mit Trinitätsrelief, seitlich Heilige, 18. Jh.  FlstNr. 18/3

 

D-6-73-116-6 Kirchgasse 4 Wappenstein, 18. Jh. -- FlstNr. 12

 

D-6-73-116-8 Kirchgasse 5 Kath. Pfarrkirche St. Sebastian, neuromanisch mit Lisenengliederung und Bogenfriesen, Saalbau mit Apsis und halbeingebautem Frontturm mit Spitzhelm, steinsichtig, Bruchstein und Haustein, bez. 1868; mit Ausstattung. -- FlstNr. 223

 

D-6-73-116-7 Kirchgasse 6; Kirchgasse 8 Bildstock, in Form eines Fluraltars, Inschriftkartusche am Altarblock, im ornamentierten rundbogigen Aufsatz Relief mit Kreuzigungsgruppe, 1854. -- FlstNr. 10

 

D-6-73-116-10 Kirchgasse 12 Pfarrhof, dreiflügelige Hofanlage, 1702; Pfarrhaus, dreigeschossiger Putzbau mit überstehendem Halbwalmdach, im Obergeschoss vier Wappensteine (Fürstbischof Johann Philipp von Greiffenclau-Vollraths, 1702, Herren von Thann, Herren von Bastheim, Löwe des bayerischen Staatswappens von 1902), erbaut 1702, Umbau 1902; nördlicher Seitenflügel; und südlicher Seitenflügel, beide leicht abgerückt stehende, eingeschossige Nebengebäude in Bruchstein mit Walmdach; dazwischen Hofmauer mit durch Pfeiler mit Vasenaufsatz markiertem Hoftor; Pfarrgarten mit Zaun; einzeln stehende Scheune in Bruchstein mit Halbwalmdach. -- FlstNr. 1

 

D-6-73-116-10/3 Kirchgasse 12 Anlageteil: Hoftor -- FlstNr. 1

 

D-6-73-116-10/2 Kirchgasse 12 Anlageteil: Nebengebäude, syn. Ökonomiehof, syn. Ökonomiegebäude, syn. Wirtschaftshof -- FlstNr. 1

 

D-6-73-116-10/1 Kirchgasse 12 Anlageteil: Nebengebäude, syn. Ökonomiehof, syn. Ökonomiegebäude, syn. Wirtschaftshof -- FlstNr. 1

 

D-6-73-116-10/5 Nähe Kirchgasse Anlageteil: Pfarrgarten, syn. Kirchgarten -- FlstNr. 7/30; 8

 

D-6-73-116-10/4 Nähe Kirchgasse Anlageteil: Scheune, syn. Stadel, syn. Scheuer -- FlstNr. 239

 

D-6-73-116-13 Obergasse Sog. Sebastiansbrunnen, Kriegerdenkmal für die "siegreichen Söhne vom Feldzuge 1870/71", von Valentin Weidner 1897 zum goldenen Priesterjubiläum des ehem. Gemeindepfarrers errichtet, Inschriftsockel mit Sebastianstatue aus Lothringer Kalkstein und vorgelagertem Brunnenbecken, Historismus. -- FlstNr. 18/1

 

D-6-73-116-11 Obergasse 1 Pforte, Bruchsteinmauer mit spitzbogigem Sandsteingewände, bez. 1702. -- FlstNr. 126

 

D-6-73-116-12 Obergasse 20 Wohnhaus, zweigeschossiges, giebelständiges Fachwerkhaus mit Satteldach, 19. Jh. -- FlstNr. 45

 

D-6-73-116-3 Spielberg Kriegerdenkmal, in Form einer Kreuzigungsgruppe, Sandstein, für die Gefallenen des 1. Weltkrieges, 1914/18. -- FlstNr. 1473/9

 

D-6-73-116-14 Spielgasse 16 Pforte, mit Vorhangbogen und profiliertem Gewände, nachgotisch, bez. 1629. -- FlstNr. 163

 

 

Archäologische Geländedenkmäler (Bastheim)

 

Mittelalterliche Burg „Simonides“. 2200 m nw der Kirche von Bastheim. Bastheim FlstNr. 1042/1, 1045; NW 109-43; FundstNr. 5527/0001.

 

Brandgräberfeld der älteren Urnenfelderzeit. Unmittelbar s der Kirche von Bastheim. Bastheim FlstNr. 227; NW 109-42; FundstNr. 5527/0002.

 

Vorgeschichtliche Grabhügelgruppe mit ehemals 8-10 Grabhügeln (noch 2 erhalten) mit Funden der Hallstattzeit. 1500 m nnö der Kirche von Bastheim. Flur „An der Trift, Platzburg“, Bastheim FlstNr. 1419, 1422, 1223, 1498, 1499; NW 109-42; FundstNr. 5527/0003.

 

Verebnete Grabhügelgruppe der Hallstattzeit. 1300 m nö der Kirche von Bastheim. Bastheim FlstNr. 1495; NW 109-42; FundstNr. 5527/0099.

 

Geckenau

 

D-6-73-116-81 Dorfstraße 1 Bogenbrücke, vierjochig, Sandstein, Ende 18.Jh.; daneben ehem. Brunnenschacht. -- FlstNr. 388 [Gemarkung Bastheim]

 

D-6-73-116-81/1 Dorfstraße 1 Anlageteil: Brunnen -- FlstNr. 390

 

D-6-73-116-23 Dorfstraße 16 Ehem. Mühle, giebelständiges Wohnhaus mit Natursteinerdgeschoss und Fachwerkobergeschoss, 18. Jh.; Nebengebäude auf Winkelgrundriss, 18./19. Jh. -- FlstNr. 6143

 

 

D-6-73-116-23/1 Dorfstraße 16 Anlageteil: Nebengebäude, syn. Ökonomiehof, syn. Ökonomiegebäude, syn. Wirtschaftshof -- FlstNr. 6143

 

D-6-73-116-25 Gehäg Wegkreuz, Sandstein bez. 1815; alte Straße nach Wechterswinkel. -- FlstNr. 484

 

D-6-73-116-24 Wechterswinkler Straße Bildstock, Relief Beweinung unter dem Kreuz mit seitlich kniendem Stifter, an den Seiten Heiligenreliefs, Rückseite mit Stifterinschrift, bez. 1617; alte Straße nach Wechterswinkel. -- FlstNr. 440

 

 

Archäologische Geländedenkmäler (Geckenau)

 

1 stark verebneter vorgeschichtlicher Grabhügel, daraus Funde der Hallstattzeit. 200 m sö von Geckenau. Flur „Höcker“; Bastheim FlstNr. 325, 326; NW 108-42; FundstNr. 5627/0018.

 

Simonshof

 

D-6-73-116-32 Rebersbusch Kreuzschlepper, Sandstein, 1748; Reyersbacher Straße, vor dem Friedhofstor. -- FlstNr. 5812

 

 

Archäologische Geländedenkmäler (Simonshof)

 

Vorgeschichtlicher Grabhügel, Neubaugebiet "Rainweg" Geckenau ca. 800 m nw. Kirche Wechterswinkel Bastheim, [Fl.Nr. 325, 326, NW 108-42]

 

2 vorgeschichtliche Grabhügel, "An der Trift" ca. 1250 m wnw. Kirche Frickenhausen. Bastheim, [Fl.Nr. 1419, 1498, 1499, NW 109-42]

 

 


 




Barrierefreiheit

Existenzgründungs-Börse

Aktuelle Angebote und Nachfragen

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de