Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Oberwaldbehrungen

   
 

D-6-73-153-68 Am Brunnen 4 Wohnhaus, später Schule, zweigeschossiger Giebelbau, Fachwerk mit geschnitzten Eckständern, inschriftlich: 1737 erbaut, 1882 Umbau zur Schule, 1973 restauriert. -- FlstNr. 32

 

D-6-73-153-67 Am Brunnen 6 Wohnhaus, giebelständig, massives Erdgeschoss, Fachwerkobergeschoss mit Zierfachwerk, 1738; davor Brunneneinfassung von 1722. -- FlstNr. 36

 

D-6-73-153-67/1 Am Brunnen; Im Dorf Anlageteil: Brunnenbecken, syn. Brunneneinfassung -- FlstNr. 153; 153/7

 

D-6-73-153-109 Breiter Hof 6 Ehem. Judenhaus, zweigeschossiger Fachwerkbau mit Satteldach, verputzt, Mitte 18.Jh. -- FlstNr. 122

 

D-6-73-153-91 Hübig Jüdischer Friedhof, angelegt 1842, mit Grabsteinen des 19.-20.Jh.; am Ende der Albert-Büttner-Straße, nordöstlich des Ortes im Wald. -- FlstNr. 471

 

D-6-73-153-70 Im Dorf 5 Wohnhaus, zweigeschossiger Giebelbau, reiches Zierfachwerk mit geschnitzten Eckständern, 17. Jh. -- FlstNr. 97; 98

 

D-6-73-153-107 Im Dorf 13 Zweigeschossiges Fachwerkhaus, giebelständig, verputzt mit Stockwerküberstand, 17.Jh. -- FlstNr. 155

 

D-6-73-153-66 Im Dorf 14 Wohnhaus, zweigeschossiger traufständiger Fachwerkbau mit Zierfachwerk, 17. Jh. -- FlstNr. 7

 

D-6-73-153-71 Im Grund Keller, Pforte bez. 1566; am Ortsausgang nach Sondheim. -- FlstNr. 168

 

D-6-73-153-90 Kirchweg 7 Ehem. Pfarrhaus, zweigeschossiger Halbwalmdachbau, Zierfachwerk, 17.Jh. -- FlstNr. 22

 

D-6-73-153-65 Kirchweg 9 Evang.-Luth. Kirche, Saalbau, Giebeldachreiter mit Zwiebelhaube, von 1738; mit Ausstattung. -- FlstNr. 25

 

D-6-73-153-115 Kirchweg 9 Kriegerdenkmal, Stele für die Gefallenen des 1. Weltkriegs, seitlich Ergänzungstafeln für die Gefallenen des 2. Weltkriegs, 1920er und 1950er Jahre. -- FlstNr. 25

 

D-6-73-153-254 Kirchweg 9 Friedhofsmauer, zweischaliges Bruchsteinmauerwerk, 17./18. Jh. – FlstNr. 25

 

D-6-73-153-108 Posthof 4 Ehem. Post und Fachwerkwohnhaus im ehem. jüdischen Viertel, schmales Giebelhaus, zweigeschossig, verputzt, 17. Jh. -- FlstNr. 143

 

D-6-73-153-129 Posthof 6; Posthof 8 Doppelhaus, ehem. jüdisches Wohnhaus, zweigeschossiger Fachwerkbau mit Satteldach, mit Mikwe und Bemalungen im Innern, Ende 17. Jh. -- FlstNr. 144; 145

 

D-6-73-153-69 Schweiz 8 Wohnhaus, stattlicher zweigeschossiger Giebelbau auf massivem Sockel, mit Zierfachwerk, bez. 1691. -- FlstNr. 82

 

 

Archäologische Geländedenkmäler:

 

Kirche des späten Mittelalters. Ortskirche von Oberwaldbehrungen. Oberwaldbehrungen FlstNr. 25; NW 110-43; FundstNr. 5527/0063.

   


 




Barrierefreiheit

MECK Mainfränkisches Electronic Commerce Kompetenzzentrum

MECK fördert kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Mainfranken - Seminare und Info-Veranstaltungen

 

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de