Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Oberweißenbrunn

   
 

D-6-73-117-123 Auflangen Kapelle, Quadersteinbau mit Flachsatteldach, neuromanisch, 1861, restauriert 2005; neue Straße nach Wildflecken, Truppenübungsplatz. -- FlstNr. 2916

 

D-6-73-117-107 Geigensteinstraße 3 Hausfigur, 18. Jh. -- FlstNr. 32

 

D-6-73-117-155 Geigensteinstraße 16 Bildstock, vollplastische Skulptur Kreuzschlepper und Scherge, Rocailleschaft mit Reliefs in Ovalmedaillons Christus auf der Rast und Schmerzensmann, Sandstein, bez. 1773 und "1990 Oskar Schöppner". -- FlstNr. 146

 

D-6-73-117-108 Geigensteinstraße 25 Hausfigur, gefasste Holzskulptur einer betenden Heiligen, 18./19. Jh. -- FlstNr. 73

 

D-6-73-117-109 Geigensteinstraße 26 Biedermeierliches Wirtshausschild "Zum Lamm", schmiedeeisener Ausleger mit einem Oval eingeschriebenen Lamm unter Kronehaltenden Löwen, 2. Viertel 19. Jh. -- FlstNr. 136

 

D-6-73-117-110 Geigensteinstraße 37 Kellertürgewände, Sandstein, bez. 1833. -- FlstNr. 96

 

D-6-73-117-122 Geigensteinstraße 59; St 2289 Bildstock, Bildhäuschen mit Kreuzdach, flache Reliefs, Kreuzigung, lateinisches Kreuz, Stifterinschrift, Sandstein, bez. 1676; neue Straße nach Wildflecken, Einfahrt zum Truppenübungsplatz, neben neuromanischer Kapelle. -- FlstNr. 898

 

D-6-73-117-173 Grund Bildstock, mit plastischer Kreuzigungsgruppe im Bildhäuschen, weinlaubumrankter Säulenschaft, Sandstein, bez. 1833. -- FlstNr. 543

 

D-6-73-117-111 Heiligenwiese; Hinterer Hagsweg Bildstock, Reliefs Pietà und hl. Wendelin, am Schaft stilisierte Blumen, Sandstein, spätbarock, bez. 1771. -- FlstNr. 2808

 

D-6-73-117-114 Heiligenwiese; Hinterer Hagsweg Bildstock, Pietà-Relief in barockem Rahmen, Sockel mit stilisierten Blumen, bez. 1771. -- FlstNr. 2808

 

D-6-73-117-119 Heiliger Kreuzweg Bildstock, Bildhäuschen mit Kreuzdach, drei Seiten mit flachen Reliefs: Bischof, Arma Christi, Kruzifix, vierte mit Stifterinschrift, Sandstein, 1631; hinter einer Weggabelung beim Kalkofen, vor dem Wasserbehälter. -- FlstNr. 1752

 

D-6-73-117-115 Hurt Bildstock, mit Kreuzschlepperrelief, Sandstein, 1753; neben dem Fluraltar von 1845 in der Hurt. -- FlstNr. 1710

 

D-6-73-117-116 Hurt Fluraltar, Blockaltar mit hochrechteckigem Reliefsteinaufsatz, mit den Hl. Ottilia und Agatha unter dem Kreuz, Sandstein, bez. 1845; in der Hurt. -- FlstNr. 1710

 

D-6-73-117-112 Kapellenstraße 1 Kellerpforte, 1671. -- FlstNr. 87

 

D-6-73-117-113 Kirchhofsweg 2 Kath. Kuratiekirche St. Vitus und St. Antonius Eremita, Saalbau mit gleich hohem Chor auf Dreieckgrundriss, Flachsatteldach, seitlich angefügter Turm mit Pultdach, Betonbau mit Natursteinverkleidung, Komplettneubau von 1960-62 mit Spolien (Portal, Fenstergewände) aus dem Vorgängerbau von 1737/38; mit Ausstattung; davor Bildstock mit Reliefs Kreuzigungsgruppe bzw. Kreuzschlepper, Sandstein, spätbarock, 1750; im Friedhof Golgathakreuz auf Inschriftsockel, mit Mater dolerosa am Kreuzfuß, bez. 1832; Kriegerdenkmal für die Gefallenen der beiden Weltkriege, der Friedhofmauer integrierte Elemente aus rotem Sandstein: Christusrelief und Inschriftsteine, um 1960. -- FlstNr. 46

 

D-6-73-117-113/2 Kirchhofsweg Anlageteil: Kreuz, syn. Kruzifix -- FlstNr. 1833/1

 

D-6-73-117-113/3 Kirchhofsweg Anlageteil: Kriegerdenkmal, syn. Kriegergedächtnisstätte -- FlstNr. 1833/1

 

D-6-73-117-120 Röder Bildstock, Sandstein, Kreuzdach mit kreuzbekrönten Volutengiebeln, bez. 163.; am Röder. -- FlstNr. 724/1

 

D-6-73-117-154 Gansmühle Röder Bildstock, Aufsatz mit Kreuzdach, Kreuzen und Inschrift, Sandstein, bez. 1675; am Honig. -- FlstNr. 720

 

D-6-73-117-117 Schreinerserb Bildstock, Bildhäuschen mit Kreuzdach, flachreliefierter Gekreuzigter, Sandstein, bez. 1689; am Oberen Viehgraben. -- FlstNr. 1856/2

 

D-6-73-117-121 Schreinerserb Bildstock, Bildhäuschen mit Satteldach, in Nische moderne Marienfigur, rückseitig verwittertes Relief, Sandstein, bez. 1786; Wallfahrt zum Kreuzberg, beim Transformatorenhaus. -- FlstNr. 1855

 

D-6-73-117-113/1 Schulbergstraße 1 Anlageteil: Bildstock, syn. Bildsäule, syn. Bildhäuschen, syn. Ehrensäule -- FlstNr. 45

 

 

Archäologische Geländedenkmäler:

 

Doppelburgstall, ca. 400 m sw. Kirche Oberweißenbrunn, Walddistrikt. VIII Haag.  Oberweißenbrunn, [Fl.Nr. 2633, 2640, NW 109-50]

 

Mittelalterlicher Doppelturmhügel. 400 m sw der Kirche von Oberweißenbrunn. Flur „Haag“; Oberweißenbrunn FlstNr. 2609, 2610, 2618, 2631, 2633, 2634, 2636-2638, 2640-2642, 2646, 2656, 2665; NW 109-50; FundstNr. 5525/0004.

   

 

 

 




Barrierefreiheit

Kleinunternehmer-
förderungsgesetz

Kleinunternehmen und Existenzgründerinnen und Existenzgründer werden durch Abbau unnötiger Bürokratie bei der Buchführung und bei der Gewerbe- und Umsatzsteuer entlastet.

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de