Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Saal a. d. Saale

   
 

D-6-73-160-13 An der Kirche 2 Kath. Pfarrkirche Hl. Dreifaltigkeit, früher Mariä Himmelfahrt, erweiterte Chorturmkirche, Massivbau mit Satteldach, Turm mit Zwiebelhaube, spätgotisches Chorpolygon um 1450/70, Chorturm und Schiffnachgotisch 1612 neu errichtet, 1885-88 neugotisch nach Westen verlängert, Kernbau bei Langhauserweiterung durch Seitenschiffe mit Pultdächern 1976/77 erhalten; mit Ausstattung. -- FlstNr. 78

 

D-6-73-160-43 An der Kirche 2 Schmerzensmannfigur, Sandstein, spätbarock, 1758. -- FlstNr. 78

 

D-6-73-160-44 An der Kirche 2 Bildstock, Relief: Vesperbild, rückseitig Inschrift, Sandstein, bez. 1609. -- FlstNr. 78

 

D-6-73-160-34 Aspenweg; Saale Zweibogige Steinbrücke, Bruchstein und Haustein, von 1701; über die Saale. -- FlstNr. 1234; 3340

 

D-6-73-160-48 Bildhäuser Weg Ehem. Grabstein, mit Pietàrelief unter Vorhangmotiv, Sandstein, barock, 2. Hälfte 18. Jh. -- FlstNr. 804/3

 

D-6-73-160-1 Findelbergweg 35 Kath. Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung, Saalkirche mit polygonalem Chor und seitlich gestelltem Turm, Werksteinbau, Turm mit Spitzhelm, bez. 1499, Langhaus mit Satteldach und gegliederte Fassadenfront mit Nischenfiguren und Schweifgiebel, barock, von Hans Michael Schauer 1780-85; mit Ausstattung; Friedhofmauer mit von Schutzmantelmadonna bekröntem Portal von 1725; Friedhofkapelle oder "Armenseelenkapelle", quadratischer Massivbau mit Walmdach, 18. Jh.; mit Ausstattung; Friedhofkreuz mit Assistenzfiguren, Sandstein, spätbarock, 1749; Kriegergedächtniskapelle, verputzter Massivbau mit vorgezogenem Satteldach auf Holzstützen, von 1920, mit Portal von 1593; mit Ausstattung; Lourdesgrotte mit Steinfiguren, von 1905/06; Ölberggrotte mit Großfiguren der Firma Reyle - Düsseldorf, 1910; Josefsgrotte, Findlingsbau mit Flachsatteldach, Figurengruppe Tod des Hl. Josef von der Firma Reyle - Düsseldorf, 1910; Mariä Heimsuchungsgrotte mit Terrakottafiguren von Jakob Sonnleitner, 1934; Rosenkranztreppe, Sandsteintreppe, ehem. einziger Zugang zum Findelberg, 18.Jh.; ferner zughörig: ein Kreuzweg auf dem Findelberg, zwei Bildstöcke im Kirchhof und der Stationsweg mit zwei Figuren auf der Saalebrücke und weiteren vier Stationen zwischen Saale und Findelberg (vgl. die entsprechenden Listeneinträge). -- FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-27 Findelbergweg 35 Bildstock, Reliefs Kreuzabnahme und Petrus, Sandstein, barock, bez. 1617; auf dem Findelberg im Kirchhof südwestlich der Wallfahrtskirche. -- FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-29 Findelbergweg 35 Kreuzweg auf dem Findelberg, außerhalb der alten Kirchhofmauer vor dem Kirchhofportal beginnende halbhohe Stationen mit gefassten Reliefs, barock, 18. Jh., 1847 restauriert; Station XII ein Hochkreuz, Sandstein, von 1743; Station XIV, Grablegungsrelief, um 1600, in der Friedhofskapelle; um die Wallfahrtskirche Findelbergweg 35 (vgl. dort) herumführend. -- FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-47 Findelbergweg 35 Bildstock, Reliefs: Marienkrönung und Kreuzigungsgruppe, Sandstein, bez. 1621. -- FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-1/9 Findelbergweg 35 Anlageteil: -- FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-1/8 Findelbergweg 35 Anlageteil: Grotte, Votivkapelle -- FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-1/7 Findelbergweg 35 Anlageteil: Mariengrotte -- FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-1/6 Findelbergweg 35 Anlageteil: Grotte, Ölbergkapelle -- FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-1/5 Findelbergweg 35 Anlageteil: Lourdeskapelle, syn. Lourdesgrotte -- FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-1/4 Findelbergweg 35 Anlageteil: Kreuzigungsgruppe -- FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-1/3 Findelbergweg 35 Anlageteil: Kapelle, Kriegerdenkmal, syn. Kriegergedächtnisstätte -- FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-1/2 Findelbergweg 35 Anlageteil: Friedhofskapelle, syn. Gottesackerkapelle --FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-1/1 Findelbergweg 35 Anlageteil: Friedhofsmauer, syn. Kirchhofmauer -- FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-29/14 Findelbergweg 35 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-29/13 Findelbergweg 35 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-29/12 Findelbergweg 35 Anlageteil: Kreuz, syn. Kruzifix, Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-29/11 Findelbergweg 35 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-29/10 Findelbergweg 35 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-29/9 Findelbergweg 35 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-29/8 Findelbergweg 35 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-29/7 Findelbergweg 35 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-29/6 Findelbergweg 35 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-29/5 Findelbergweg 35 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-29/4 Findelbergweg 35 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-29/3 Findelbergweg 35 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-29/2 Findelbergweg 35 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-29/1 Findelbergweg 35 Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 1006

 

D-6-73-160-24 Findelbergweg; Roter Hauck Statue des Erzengels Michael, im Sockel Relief, Höllensturz, Sandstein, barock, von 1731; am Fußweg zum Findelberg. -- FlstNr. 959; 982

 

D-6-73-160-2 Hauptstraße 2 Pforte, mit Engelbesetztem Schulterbogenportal, Sandstein, 1726; Rest der Dorfmauer, spätmittelalterlich (siehe Dorfmauer). -- FlstNr. 72

 

D-6-73-160-38 Hauptstraße 2 Reste der Dorfmauer, Sandstein, Bruchstein, spätmittelalterlich. -- FlstNr. 58; 60; 64/1; 72; 648; 651

 

D-6-73-160-3 Hauptstraße 3 Pforte mit Vorhangbogen und Torpfeiler mit Rosettenornament, Sandstein, 1614. -- FlstNr. 396

 

D-6-73-160-5 Hauptstraße 4 Bauernwohnhaus, zweigeschossiger giebelständiger Satteldachbau, Fachwerk verputzt, von 1776; Hoftoranlage, Sandstein, bez. 1776. -- FlstNr. 70

 

D-6-73-160-5/1 Hauptstraße 4 Anlageteil: Hoftor -- FlstNr. 70

 

D-6-73-160-6 Hauptstraße 6 Immaculata, 18. Jh.; zur Zeit in Bad Königshofen i.Gr. deponiert. -- FlstNr. 68

 

D-6-73-160-49 Hauptstraße 18 Bauernhaus, giebelständiger zweigeschossiger verputzter Fachwerkbau mit Satteldach, 2. Hälfte 18. Jh.; an der Hofrückseite Rest der Dorfmauer, spätmittelalterlich (vgl. Dorfmauer). -- FlstNr. 54

 

D-6-73-160-7 Hauptstraße 20 Wohnhaus, zweigeschossiger giebelständiger Satteldachbau, Fachwerk bez. 1780, rückwärtiger Flügel mit Hochlaube. -- FlstNr. 52

 

D-6-73-160-8 Hauptstraße 32 Bauernwohnhaus, traufständiger zweigeschossiger Satteldachbau, einseitig abgewalmt, verputzter Fachwerkbau, 17./18.Jh. -- FlstNr. 40

 

D-6-73-160-9 Hauptstraße 36 Bauernhof, zweigeschossiges giebelständiges Wohnhaus mit Satteldach, Erdgeschoss massiv, Obergeschoss mit Zierfachwerk, Anfang 17. Jh.; Hoftorpfeiler und Pforte mit Vorhangbogen, bez. 1606; rückwärtige Scheune, mehrfach veränderter traufständiger Fachwerkbau mit gleichbreitem übergiebeltem Quervorbau und vorgelagerten Seitenbauten, 19. Jh. -- FlstNr. 36

 

D-6-73-160-9/2 Hauptstraße 36 Anlageteil: Nebengebäude, syn. Ökonomiehof, syn. Ökonomiegebäude, syn. Wirtschaftshof, Scheune, syn. Stadel, syn. Scheuer -- FlstNr. 36

 

D-6-73-160-9/1 Hauptstraße 36 Anlageteil: -- FlstNr. 36

 

D-6-73-160-10 Hauptstraße 56 Hausfigur, 18. Jh. -- FlstNr. 19

 

D-6-73-160-11 Herrngasse 5 Zehntscheune, giebelständiger Hausteinbau, verputzt, mit Halbwalmdach, 1740. -- FlstNr. 260

 

D-6-73-160-21 Hohlgarten Bildstock, Relief mit kniendem Stifter, Maria und Johannes unter dem Kreuz, an den Seiten Heiligenreliefs, 17. Jh.; an der Kreuzung Holhlgarten/Marienstraße. -- FlstNr. 754/1

 

D-6-73-160-4 Kehl Bildstock, Reliefs: Heilige Familie unter Gottvater und Heiliggeisttaube, seitlich die Apostel Johannes und Jakobus, rückseitig Medaillon mit Drachenkampf des hl. Georg in Akanthusrahmung, als Bekrönung Nepomukfigur, Sandstein, barock, von Jakob Bindrim, 1723. -- FlstNr. 196

 

D-6-73-160-12 Kehl 25 Pforte mit klassizistischer Ornamentik, Sandstein, um 1800; Durchgang vermauert. -- FlstNr. 196; 206

 

D-6-73-160-23 Lachen Kreuzschlepper, Sandstein, barock, 18. Jh.; am Fußweg zum Findelberg. -- FlstNr. 949

 

D-6-73-160-45 Marktplatz 1 Marienstatue, Immaculata auf Säule, Sandstein, bez. 1740. – FlstNr. 81

 

D-6-73-160-14 Marktplatz 3 Torturm der ehem. Kirchhofbefestigung, mit gestufter oktogonaler Haube, Bruchstein und Haustein, 16./17. Jh. -- FlstNr. 80

 

D-6-73-160-32 Mittelweg Bildstock mit Pietà, Sandstein, barock, von Jakob Bindrim 1728; am Ortsausgang nach Königshofen. -- FlstNr. 2911

 

D-6-73-160-16 Peter-Herrlein-Straße 5 Bauernhof, zweigeschossiges giebelständiges Wohnhaus mit Zierfachwerk, 1701; Nebengebäude, Satteldachbauten, Fachwerk, 19. Jh.; Hoftor, seitlich Pforte mit Vorhangbogen, darüber Marienfigur, bez. 1822. -- FlstNr. 372

 

D-6-73-160-16/2 Peter-Herrlein-Straße 5 Anlageteil: Hoftor -- FlstNr. 372

 

D-6-73-160-16/1 Peter-Herrlein-Straße 5 Anlageteil: Nebengebäude, syn. Ökonomiehof, syn. Ökonomiegebäude, syn. Wirtschaftshof -- FlstNr. 372

 

D-6-73-160-17 Peter-Herrlein-Straße 7 Wohnhaus auf Winkelgrundriss, zweigeschossiger Satteldachbau, Fachwerk, hofseitige Hochlaube, 17./18. Jh. -- FlstNr. 370

 

D-6-73-160-15 Nähe Peter-Herrlein-Straße Torpfeiler und Pforte mit Vorhangbogen, Sandstein, bez. 1619. -- FlstNr. 373/1; 375

 

D-6-73-160-19 Raiffeisenstraße 13 Bildstock, Reliefs: Johannes Baptista (stark verwittert), Rückseite: Stifter unter dem Kruzifix, Sandstein, 2. Hälfte 18. Jh. -- FlstNr. 688/1

 

D-6-73-160-18 Rathausstraße 2 Rathaus, freistehender zweigeschossiger Satteldachbau in Ecklage, Erdgeschoss massiv, Obergeschoss in Fachwerk, bez. 1592, seitlich erneuerte überdachte Freitreppe zum Obergeschoss, bez. 1976. -- FlstNr. 264

 

D-6-73-160-22 Rhönstraße Bildstock, Relief Kreuzigungsgruppe, am Pfeiler Wappenreliefs, Sandstein, bez. 1589; vor Rhönstraße 1. -- FlstNr. 814

 

D-6-73-160-25 Roter Hauck Statue des Hl. Sebastian, im Sockel Relief, Szene aus der Sebastianslegende, Sandstein, barock, von 1730; am Fußweg zum Findelberg. -- FlstNr. 959

 

D-6-73-160-26 Roter Hauck Statue des Hl. Joseph, im Sockel Relief, Flucht nach Ägypten, Sandstein, barock, von 1726; am Fußweg zum Findelberg. -- FlstNr. 956

 

D-6-73-160-30 Roter Hauck Bildstock, Gnadenstuhlrelief, Sandstein, bez. 1698, 1920 renoviert; an der Straße zum Findelberg. -- FlstNr. 1031

 

D-6-73-160-34 Saale; Aspenweg Zweibogige Steinbrücke, Bruchstein und Haustein, von 1701; über die Saale. -- FlstNr. 1234; 3340

 

D-6-73-160-33 Saale Dreibogige Steinbrücke über die Saale, von 1767, mit Statuen: hl. Johann Nepomuk, bez. 1746, und Marienstatue des 18. Jh.; am Beginn des Stationsweges vom Ort zur Wallfahrtskirche auf dem Findelberg. -- FlstNr. 3340

 

D-6-73-160-31 Hinter der Steinmühle Hochkreuz, mit Maria als Assistenzfigur am Fuß des Kreuzstammes, Sandstein, spätbarock, 1757; an der Straße nach Königshofen, "Hinter der Steinmühle". -- FlstNr. 2891

 

D-6-73-160-20 Stegau Statue des Hl. Johannes Nepomuk, Sandstein, barock, bez. 1743; an der Saalebrücke der B 279, Stegau. -- FlstNr. 581/1

 

 

Archäologische Geländedenkmäler:

 

Vorgeschichtliches Grabhügelfeld mit 24 Grabhügeln. 2250 m sw der Kirche von Saal. Flur „Gründlein“; Saal a. d. Saale FlstNr. 14165; NW 104-38; FundstNr. 5627/0041.

 

Mindestens 24 vorgeschichtliche Grabhügel, ca. 1220 m sö. Schloß Waltershausen, Waldabt. III, 2 Leite.

Saal, [Fl.Nr. 2645, NW 105-36]

 

Vorgeschichtliches Grabhügelfeld mit ca. 33 Grabhügeln. 3250 m nnw der Kirche von Großeibstadt. Flur „Blöß, Leite“; Großeibstadt FlstNr. 7829; Saal a. d. Saale FlstNr. 2645; NW 105-36; FundstNr. 5628/0021.

 

Siedlungsfunde der Linearbandkeramik und der Hallstattzeit. 600-700 m wsw der Kirche von Saal. Flur „Oberbach“; Saal a. d. Saale FlstNr. 3742, 3743, 3785; NW 104-38, NW 105-38; FundstNr. 5628/0048.

 

Vorgeschichtliches Grabhügelfeld mit mindestens 11 verebneten Grabhügeln, daraus Funde der Hallstattzeit. 1000 m ssw der Kirche von Saal. Flur „Höcker“; Saal a. d. Saale FlstNr. 3424, 3425, 3429-3431; NW 105-38; FundstNr. 5628/0049.

 

Vorgeschichtliche Grabhügelgruppe mit 9 Grabhügeln. 3000 m ö der Kirche von Saal. Flur „Großbach“; Saal a. d. Saale FlstNr. 2642; NW 105-36; FundstNr. 5628/0050.

 

Siedlungsfunde der Linearbandkeramik. 2050 m nö der Kirche von Saal. Flur „Dolfer“; Saal a. d. Saale FlstNr. 1027-1211; NW 105-37; FundstNr. 5628/0090.

 

Siedlungsfunde der Linearbandkeramik und der Hallstattzeit. 600-700 m wsw der Kirche von Saal. Flur „Oberbach“; Saal a. d. Saale FlstNr. 3742-3744, 3784-3786, NW 105-38; FundstNr. 5628/0048.

   

 

 

 




Barrierefreiheit

Runder Tisch in Bayern

Initiative von KfW Mittelstandsbank und LfA Förderung will Unternehmen aus wirtschaftlichen Schwierigkeiten helfen

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de