Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Die Bayerische Ehrenamtskarte –

Ein Zeichen der Anerkennung für das herausragende Engagment im

Landkreis Rhön-Grabfeld

 

Im Durchschnitt engagiert sich fast jeder Zweite über 14 Jahre ehrenamtlich in einem Verein, Organisation, Verband oder Privat für den guten Zweck. Viele tausend Stunden kommen hierbei zusammen. Dieser unverzichtbare Einsatz für unsere Gesellschaft verdient höchsten Respekt und Dank.

 

Die Einführung der Ehrenamtskarte stellt einen Teil der Anerkennung für die geleistete Arbeit der vielen engagierten Bürgerinnen und Bürger dar, die unseren Landkreis mit ihrem Engagement zu einer starken und liebenswürdigen Heimat gestalten. Vielen Dank hierfür!

 

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familien, Arbeit und Soziales gefördert.

 

 


Antragsvoraussetzungen für den Erhalt der Bayerischen Ehrenamtskarte

Die blaue Ehrenamtskarte (3 Jahre gültig) erhalten alle Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahren, die

 

  • sich freiwillig durchschnittlich fünf Stunden pro Woche oder bei Projektarbeiten mindestens 250 Stunden jährlich engagieren.
  • mindestens seit zwei Jahren im Bürgerschaftlichen Engagement tätig sind.
  • Inhaber einer Juleica (Jugendleitercard).
  • aktiv in der Feuerwehr sind – mit abgeschlossener Truppmannausbildung bzw. mit mind. abgeschlossenem Basis-Modul der Modularen Truppausbildung (MTA).
  • als Einsatzkräfte im Katastrophenschutz und Rettungsdienst mit abgeschlossener Grundausbildung tätig sind.
  • einen Freiwilligendienst ableisten in einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ), einem Freiwilligen Ökologischem Jahr (FÖJ) oder einem Bundesfreiwilligendienst (BFD)

 

Die goldene Ehrenamtskarte ist unbegrenzt gültig. Erhalten können sie folgende Personen:

 

  • Inhaber des Ehrenzeichens des Ministerpräsidenten
  • Feuerwehrdienstleistende und Einsatzkräfte im Rettungsdienst und in sonstigen Einheiten des Katastrophenschutzes, die eine Dienstzeitauszeichnung nach dem Feuerwehr- und Hilfsorganisationen-Ehrenzeichengesetz (FwHOEzG) haben
  • Ehrenamtliche, die nachweislich mindestens 25 Jahre mindesten 5 Stunden pro Woche oder 250 Stunden pro Jahr ehrenamtlich tätig waren

 

Antragsformulare Bayerische Ehrenamtskarte

 

 

Werden Sie Kooperationspartner

 

Welche Vergünstigungen bietet die Ehrenamtskarte?

In ganz Bayern gibt es rund 5000 Akzeptanzstellen. Diese können bequem über die App ‚Ehrenamtskarte Bayern‘ eingesehen werden. Die App kann kostenlos über den Google Play Store bzw. Apple App Store heruntergeladen werden.

www.ehrenamtskarte.bayern.de


Der Landkreis befindet sich aktuell im Aufbau der Kooperationspartner. Eine Auflistung der Unternehmen folgt in Kürze.  

 


Presse

 

https://www.tvmainfranken.de/mediathek/video/fuer-gesellschaftliches-engagement-ehrenamtskarte-im-landkreis-rhoen-grabfeld-eingefuehrt/

https://www.mainpost.de/regional/rhoengrabfeld/Ehrenamtskarte-Anerkennung-fuer-gesellschaftliches-Engagement;art765,10104942#paywallanchor

 

 

 

> > Aktuelle Aktionen <<

Verlosungsaktion für 5 Ehrenamtskarteninhaber Anmeldefrist 22. Juli 2019

mehr ...

 

 

 

Der Salzburg-Klassiker lädt wieder am 27. und 28. Juli 2019 ein zu einem großen Konzert im Innenhof der Salzburg.
In diesem Jahr gibt die Junge Philharmonie Rhön-Grabfeld unter der Leitung von Professor Ernst Oestreicher die „Carmina Burana“ von Carl Orff.
Mit dabei sind Solisten wie auch ein großer Projektchor mit Sängerinnen und Sängern der Evangelischen Kantorei Bad Neustadt, des Sängervereins Mellrichstadt und der Berufsfachschule für Musik Bad Königshofen. Ab sofort ist der Vorverkauf eröffnet.
Eintrittskarte erhältlich bei der Rhön GmbH in der Spörleinstraße 11, 97616 Bad Neustadt a. d. Saale
 

 

Ehrenamtskarteninhaber erhalten am 28. Juli 2019 ermäßigten Eintritt (15,00 € statt 28,00 €)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationen für mögliche Kooperationspartner

(Firmen, Unternehmen, Händler, Dienstleister, Handwerker etc.)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 



Barrierefreiheit

Ausbildungsplatzbörse der IHK

Die Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt bietet eine umfassende Ausbildungsplatzbörse für den Kammerbezirk

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de