Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

 

 

Der Fachkräftemangel hat Mainfranken erreicht! In der anhaltenden Phase des wirtschaftlichen Aufschwungs haben viele Unternehmen zunehmend Probleme, offene Stellen zu besetzen. Umgekehrt ist laut Umfrage des Bundesfamilienministeriums Familienfreundlichkeit am Arbeitsplatz inzwischen eines der zentralen Kriterien bei der Arbeitgeberwahl.

Für Betriebe gilt daher künftig mehr denn je: Angebote zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind Grundvoraussetzung für die Gewinnung und dauerhafte Bindung von Mitarbeitern.
Mit dem Wettbewerb Familienfreundlichster Arbeitgeber Mainfranken zeichnet die Region Mainfranken GmbH zum mittlerweile vierten Mal hiesige Unternehmen aus, die sich durch betriebliche Anstrengungen in besonderer Weise für mehr Familienfreundlichkeit am Arbeitsplatz einsetzen. Ob Vermittlung von Betreuungsangeboten für Kinder und pflegebedürftige Angehörige, flexible Arbeitszeitmodelle, Angebote für Beschäftigte in Elternzeit oder monetäre Leistungen und Social Sponsoring – das Spektrum an möglichen Maßnahmen ist breit. Mit dem Wettbewerb ist das Ziel verbunden, diese Maßnahmen nach außen sichtbar zu machen, Motivation zur Nachahmung zu schaffen und dadurch einen Beitrag zur erfolgreichen Positionierung Mainfrankens als familienfreundliche Region zu leisten.

Vom 27. Juni bis zum 25. Juli 2011 können sich alle mainfränkischen Arbeitgeber mittels eines Kurz-Bewerbungsbogens, der von einer Jury beurteilt wird, am Wettbewerb beteiligen. Neben dem Gesamtsieger prämiert die Region Mainfranken GmbH auch die innovativste familienfreundliche Einzelmaßnahme. Dadurch sollen explizit auch individuelle Angebote und Erfolgsstorys kleinerer und mittlerer Unternehmen Würdigung finden.

Die beiden Wettbewerbssieger sowie die TOP 5 der Gesamtwertung werden im Rahmen der Eröffnung der diesjährigen Mainfranken-Messe mit einem Pokal, einer Urkunde sowie mit dem Wettbewerbslogo ausgezeichnet, welches in der Unternehmenskommunikation, beispielsweise in Stellenausschreibungen genutzt werden kann.

Weitere Informationen zum Wettbewerb sowie den Bewerbungsbogen finden Sie unter www.mainfranken.org/familie.

 

Flyer als PDF-File (635 KB)

 




Barrierefreiheit

Kooperationsangebote der Hochschulen Bayerns

Transfer-Portal BayDat-Online stellt die Hochschulen Bayerns mit ihren wichtigsten praxisrelevanten Einrichtungen vor.

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de