Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

 

 

Gemeinsam die Zukunft gestalten – diesen Weg wollen der Landkreis Rhön-Grabfeld und der Landesverband des Bayerischen Einzelhandels e.V. (LBE) gehen. Dies war das Ergebnis eines Expertengeprächs mit Landrat Thomas Habermann, Wirtschaftsförderer Jörg Geier, dem LBE-Kreisvorsitzenden Peter Wukowojac und LBE-Bezirksgeschäftsführer Volker Wedde. Eines wurde schnell klar: Die Ziele stimmen überein.

 
„Die Region muss gestärkt werden, um ihre Position erfolgreich in die Zukunft zu tragen“, sagt Landrat Habermann. Und dafür müssen laut Wedde alle Kräfte gebündelt werden. Denn eine Allianz aller Akteure hat eine enorme Kraft. Das zeigen viele Beispiele, bei denen sich „vermeintlich Kleine“ zusammenschließen und ihr Potential ausschöpfen. Das gibt allen neue Kraft und Selbewußtsein.

In dem Prozess sind aber zwei Zutaten ganz wichtig, betont Wukowojac: Die Kommunalpolitik muss über den Tellerrand schauen und sich mit ihren Nachbarn für eine sinnvolle und zukunftsweisende Entwicklung in der Handelslandschaft abstimmen. Und die Unternehmen der Städte müssen diese Aufgabe aktiv und mit aller Kraft begleiten und untersützen. „Wir dürfen uns nicht mehr nur die Bälle zuspielen. Der Erfolg kann nur im Team zwischen Verwaltung und Wirtschaft erfolgen“, sagt der Mellrichstädter Textilhändler, der sich ehrenamtlich für die Kaufleute des Landkreises einsetzt.

Daran wollen Landkreis und LBE nun arbeiten: Landkreis und LBE wollen versuchen, eine Qualitätsinitiative auf den Weg zu bringen, um zu zeigen, wie facettenreich der Landkreis ist, und um die Kooperation zu stärken. Dazu soll in der ersten Jahreshälfe 2009 ein Treffen mit den Bürgermeistern des Landkreises und den Einzelhändlern stattfinden.  „Denn das gegenseitige Kennenlernen und das Wissen von den Zielen und Vorgaben des anderen ist der erste Schritt zur Bildung eines Teams“, sagt Wukowojac.
Denn eines sei klar: Wir kommen nur in der Gemeinschaft nach vorn.
 

 

Landkreis und Einzelhandelsverband wollen enger zusammearbeiten. Dies war das Ergebnis eines Expertengeprächs mit (v. r.) Landrat Thomas Habermann, LBE-Bezirksgeschäftsführer Volker Wedde, dem LBE-Kreisvorsitzenden Peter Wukowojac und Wirtschaftsförderer Jörg Geier.




Barrierefreiheit

Kleinunternehmer-
förderungsgesetz

Kleinunternehmen und Existenzgründerinnen und Existenzgründer werden durch Abbau unnötiger Bürokratie bei der Buchführung und bei der Gewerbe- und Umsatzsteuer entlastet.

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de